Weitere Updates

Gestern musste ich das Script für mein Fotoalbum austauschen weil es bei Coppermine ein oder mehrere Bugs gibt wodurch ich mich plötzlich überhaupt nicht mehr einloggen kann. Aufgrund von Recherchen habe ich herausgefunden dass es leider bereits seit einigen Jahren ständig dieses Problem gibt. Zusätzlich finden nur sehr selten Updates statt. So habe ich gestern stattdessen Piwigo installiert was im Vergleich zu Coppermine viel funktioneller, aber dafür das Design nicht so einfach anpassbar ist. Außerdem habe ich in mein WordPress Blog ein Plugin installiert wodurch ich Piwigo in mein Blog integrieren kann.

Steglitzer Festwochen

Wie jedes Jahr findet im Frühling an insgesamt 17 Tagen die Steglitzer Festwoche statt. Neben den zahlreichen Fahrgeschäften und Buden gibt es dort ein umfangreiches Bühnenprogramm und jeden Samstag ein Höhenfeuerwerk.

 

Updates

Ich habe folgende Änderungen durchgeführt

    • WordPress: Update auf die aktuellste Version 4.9, inkl. Umstellung auf ein responsives Design zur besseren Nutzbarkeit auf mobilen Geräten. Beseitigung der Fehler, Update der bestehenden Plugins und Installation von weiteren Plugins. Die letzten Tage wurde mehrfach das Design geändert weil es sehr schwierig war ein Design zu finde wodurch die Inhalte sowohl am Desktop wie auch an mobilen Geräten sauber angezeigt und in vollem Umfang genutzt werden kann. Viele der Designs die durch WordPress angeboten werden sind leider von Hause aus sehr fehlerhaft.
      • Neue Plugins: share-Funktion, livechat, rating, Links, Gästebuch.
      • Neue Seiten: Disclaimer, Datenschutzerklärung
  • Coppermine (das Fotoalbum) update auf die aktuellste Version, inkl. Umstellung auf ein responsives Design
  • Mediawiki: Update auf die neueste Version, inkl. Umstellung auf ein responsives Design.  Zu finden unter http://fridani.bplaced.net/wiki/

Generelle Anpassungen nach den ab dem 25.3.2018 geltenden Vorschriften nach den EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU- DSGVO)

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

18 views

 

IGA 2017 Baustellenführung in den Gärten der Welt

  1. Zum Abschluß der Saison gab es ein Herbstfest mit Baustellenführungen zu einigen Attraktionen der IGA 2017. Die Preise wurden vor einigen Tagen bereits festgesetzt. 1)https://www.berlin.de/ba-marzahn-hellersdorf/aktuelles/pressemitteilungen/2015/pressemitteilung.381148.php

References   [ + ]

1. https://www.berlin.de/ba-marzahn-hellersdorf/aktuelles/pressemitteilungen/2015/pressemitteilung.381148.php

Warum ich auf Youtube bewusst darauf verzichte mir Abonnenten und likes zu erkaufen

Wobei ich mir das finanziell leisten könnte, weil es recht niedrige Geldbeträge sind. Aber mit „unechten“ Abonnenten würde es mir überhaupt keinen Spaß machen, weil das ja dann auch keine echten Zuschauer sind und nur passiv vorhanden währen und ich dann diese künstlichen Abonnenten auch eher als störend empfinden würde. Dann wüsste ich überhaupt nicht was mir das bringen würde, und dann eher ein ungutes Gefühl dabei hätte. Umgekehrt fallen mir solche Kanäle immer sofort negativ auf. Z. B. ich entdecke ein Kanal und sehe dann dass dort über 3000 Abonnenten eingetragen sind und denke dann erstmal, das muss ja dann ein Profi sein, vielleicht kann ich ja durch ihn einiges dazulernen und mir einiges abgucken. Dann schaue ich mir seine Videos an, aber dann entdecke ich als erstes, dass der Jenige niemals selber eine Kamera zur Hand nimmt sondern es vielmehr irgendwelche Zusammenschnitte aus irgendwelchen Nachrichten- und/oder Doku- Sendungen sind, allenfalls mit eigenen Kommentaren versehen oder von anderen Kanälen übernommen wurde. Und ich dann bei einem Video nach wenigen Sekunden wegklicke weil ich es als komplett langweilig empfinde, obwohl wiederum das Thema erstmal besonders interessant ist. Vor allem ich auch sehr viele andere Kanäle kenne mit einer ähnlichen Anzahl an Abonnenten, wo ich mir die Videos wiederum immer (fast) komplett anschaue und man den Videos sofort ansieht dass eine Professionalität vorhanden ist. Bei solchen Kanälen passiert dann genau das gegenteilige, was die aber eigentlich erreichen wollen, und ich dann überhaupt keine Lust habe mich als echte Abonnentin einzutragen und mich eher darüber aufrege was das doch für ein Schrott ist und mir erstmal darüber Gedanken mache wie der es mit einem solchem Müll zu so vielen Abonnenten geschafft hat, aber dann als nächstes mir einfällt dass diese Abonnenten auch erkauft sein könnten und einer mir das dann sogar bestätigt hat als ich dann genauer nachgeragt habe und mir erklärte er würde sehr viel Geld dafür ausgeben, aber selber würde er überhaupt nichts für seine Videos verdienen.

Berlin lacht e. V. Straßenfestival am Alexanderplatz Berlin

Seit gestern findet wieder wie jedes Jahr das Straßenfestival am Alexanderplatz statt, 18 Tage hintereinander volles Programm auf vier Bühnen mit viel Musik, Tanz und Akrobatik